Richtfest Lenbach Gärten München


Mitten im Zentrum von München, schräg gegenüber dem Hauptbahnhof an der Sophien-/Luisenstraße, ist das vorerst noch namenlose Hotel etabliert. Das achtstöckige Hotel ist im Segment der Luxushotels angesiedelt. Eingebettet in den Gesamtkomplex “Lehnbach Gärten” an der Sophien-/Luisenstraße, soll das Haus Geschäftsreisenden sowie Urlaubern eine Nobelherberge der besonderen Art bieten.

Das Rocco Forte Hotel wird die gleichen Merkmalen wie alle anderen Rocco forte Hotels aufweisen: komfortabler Luxus,
exzellenter Service, modernste Konferenzräume sowie einen hochwertigen Spa Bereich. Die 132 Zimmer sind 40 Quadratmeter groß mit Blick über den Alten Botanischen Garten. Außerdem verfügt das Hotel über neun Juniorsuiten (40 qm), 18 Master Suiten (70 qm) und eine Präsidentensuite (100 qm), welche die Möglichkeit bietet, private Dinnerparties oder Empfänge zu veranstalten.
Die Zimmerpreise liegen 300 Euro und 5.000 Euro pro Tag. Für die Inneneinrichtung ist auch hier erneut Olga Polizzi
verantwortlich. Sein spezielles Lokalkolorit wird das Hotel durch Originalgemälde des Münchner Malers Franz von Lenbach
erhalten.

Ein italienisches Restaurant, eine Bar, ein Ballsaal und sieben Konferenzräume, die mit der neuesten Technik ausgestattet und von Tageslicht durchflutet sind, komplettieren das Gesamtangebot des Hotels. Der Spa und Fitness Bereich des Hotels bietet eine Vielzahl an Wellness- und Schönheitsbehandlungen. Ein Schwimmbad, fünf Behandlungsräume sowie ein Fitness Bereich mit
den neuesten Geräten runden das Angebot des Wellness Bereiches ab.

Die Baukosten des Rocco Forte Hotels in den Lenbach Gärten betragen rund 200 Mio. Euro. Es ist das dritte Hotel der Gruppe in Deutschland. Bereits im März 2006 eröffnete die Villa Kennedy in Frankfurt, für Herbst 2006 ist die Eröffnung des Hotel de Rome in Berlin geplant.

Die Rocco Forte Hotel Gruppe wird vom Vorstandsvorsitzenden und Hauptaktionär Sir Rocco Forte, der die Luxus-Hotelkette im Jahre 1996 gegründet hat, geleitet. Heute führt das Unternehmen elf Häuser, von denen zehn zu den “Leading Hotels of the World” und eines zu ,Leading Small Hotels of the World” gehören.

Zu den Lenbach Gärten (rund 22.000 Quadratmeter) gehören das 5-Sterne-Luxushotel, ca. 100 Eigentumswohnungen der Extraklasse (ca. 24.000 Quadratmeter Wohnfläche sowie 23.000 Quadratmeter Büroflächen. Das Marktvolumen beträgt ca. 400 Mio. Euro. Die Immofinanz Immobilien Anlagen AG kaufte das Büro- und Hotelprojekt Lenbach Gärten München, Bauherr ist die Frankonia Eurobau Maxviertel GmbH

|Internet: www.roccofortehotels.com|