L’Hôtel Marrakech – exquisiter Rückzugsort für anspruchsvolle Genießer

Dieses historische 19. Jahrhundert Riad, ursprünglich der zentrale Teil eines Caidal Palastes, umfasst fünf geräumige Suiten, die in der Regel nicht in den Riads von Marrakesch um einen einzigartig großen Innenhof Garten und Schwimmbad angesiedelt sind. Dieser charmante Rückzugsort vereint köstliches Essen, einzigartigen Komfort und hervorragenden Service und verkörpert die Eleganz des Hotels der 1930-er Jahre.

 

Bildunterschrift (o.): Blick in einer der fünf Suiten. © L'Hôtel Marrakech

Im Besitz des Designers Jasper Conran, verbindet das Riad hervorragende marokkanische Handwerkskunst mit antiken Möbeln, Textilien, Beleuchtung und Kunst aus seiner Kollektion. Daher wirkt das Riad eher wie ein Haus denn als ein Hotel.

Die Restaurierung wurde mit lokalen Handwerkern und traditionellen Materialien durchgeführt. Eine Atmosphäre von zeitloser, entspannter Pracht wurde geschaffen, weiße Vogelvorhänge fließen auf den Terrassen, die den großzügigen Suiten die Privatsphäre verleihen. Einfache, weiß getünchte Wände, hohe Zouak-Decken, warme, weiche, erholsame Farben und puristische Dekoration vermitteln ein entspannendes Gefühl von Charme und Gelassenheit.

Das Hotel ist für private Miete verfügbar. Das Riad ist der perfekte Rückzugsort für eine Gruppe von Freunden, Familie oder Flitterwochen. Intime Dinner und Parties können ebenfalls gebucht werden. 

 

Bildunterschrift (o.): Es wird traditionelles marokkanisches Essen serviert. © L'Hôtel Marrakech

 

Über: Jasper Conran, OBE, ist ein britischer Designer. Nachdem Jasper Conran 1978 in Parson's School of Design trainiert hatte, produzierte Jasper Conran 1978 seine erste Kollektion von Womenswear und war Gründungsmitglied der London Designer Collections – später umbenannt in London Fashion Week – wo er heute noch seine Kollektionen vorstellt.

Jasper Conran hat sich von Womenswear in Herrenmode, Duft, Accessoires, Gepäck, Kollektionen für Haus, Interieur und darstellende Kunst diversifiziert. Im Jahr 2008 erhielt Jasper Conran eine OBE (entspricht in etwa einem Verdienstorden) für seine Dienstleistungen zum Einzelhandel.

Während seiner Karriere verfolgt Jasper Conran seine Leidenschaft für die darstellenden Künste. Er hat Kostüme und Sets für dreizehn Ballett-, Opern- und Theaterproduktionen geschaffen. Im Jahr 1991 gewann Jasper Conran einen Lawrence Olivier Award für Kostümentwurf für Jean Anouilhs "The Rehearsal".

Jasper Conran wurde zum Vorsitzenden und Kreativdirektor des Conran-Shops im Jahr 2012 ernannt, wo er drei Jahre lang eine Strategie zur Wiederbelebung und Neupositionierung des Unternehmens verbrachte und umsetzte.

Jasper Conran eröffnete sein erstes Hotel im Jahr 2016, L'Hôtel Marrakech.
(Quelle: L'Hôtel Marrakech)

Bildunterschrift (o.): © L'Hôtel Marrakech

Dagusta-Anmerkung: Der Gesamteindruck vom L'Hôtel Marrakech lässt Tausendundeine Nacht-Träume wahrwerden – traumhaft schön!

Weitere Informationen:
www.l-hotelmarrakech.com

Titelbild: © L'Hôtel Marrakech