AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa eröffnet im Frühjahr 2019

Hohenschwangau/München. – Nach langjährigen umfangreichen Baumaßen eröffnet im März 2019 das neue AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa. Malerisch am Fuße der Wittelsbacher Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein gelegen, gibt die Hotelanlage ihren Gästen den spektakulären Blick auf die Schlösser der bayerischen Könige frei. Eigentümer des einzigartigen Ensembles ist der Wittelsbacher Ausgleichsfonds.

Das Hotel verfügt über 137 Gästezimmer und Suiten, einen modernen Konferenzbereich mit drei Tagungsräumen und zwei Veranstaltungsräumen, drei Restaurants und Bar sowie ein großzügiges Spa. Das Ensemble wurde unter strengen Auflagen um Bauwerke modernster Architektur ergänzt und erweitert.

General Manager Jörg Hansmann und Michael Lutz. Foto (c) Michael Helmer

In jedem Restaurant wird ein anderes gastronomisches Konzept gefahren. Im „Lisl“ Restaurant wird moderne bayerische Alpenküche mit regionalen Spezialitäten nach dem Motto „Farm to Table“ angeboten. Im „Bräustüberl“ kommen Freunde der Bayerischen Wirtshausküche voll auf ihre Kosten. In der „Alpenrose“ haben die Gäste eine breite Auswahl an internationalen und italienischen Spezialitäten, zudem werden hier Kaffee und Kuchen gereicht. Die neue „Ludwig Bar“ ergänzt das gastronomische Angebote der drei Restaurants.

AMERON Neuschwanstein Alpsee Spa & Resort: Hotelbar

Thomas H. Althoff, Gründer der Althoff Hotels und Inhaber der Marken Althoff Collection, AMERON Hotels sowie Urban Loft: „Die Schlösser der bayerischen Könige und insbesondere Schloss Neuschwanstein zählen unter Reisenden in aller Welt zweifellos zu den wichtigsten touristischen Attraktionen einer Europareise. Mit dem AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa haben wir ein einzigartiges Resort geschaffen, das der Verpflichtung gegenüber der hier besonders ausgeprägten Tradition und den Ansprüchen von internationalen Gästen an ein modernes Hotel der Extraklasse sowie einer ausgezeichneten Kulinarik mehr als gerecht wird. Wir sind sehr stolz darauf, dass uns die Ehre zu Teil wird, dieses außergewöhnliche Hotel als Visitenkarte deutscher Gastlichkeit führen zu dürfen.“

AMERON Neuschwanstein Alpsee Spa & Resort: Restaurant Lisl

(Quelle: Wilde & Partner Communications)

Weitere Informationen:
www.ameronhotels.com

Titelbild: AMERON Neuschwanstein Außenansicht Wittelsbacher Ausgleichsfonds. Foto: © Thomas Günter