Junge Talente können sich noch bis 3. Juni für die DRV-Jahrestagung bewerben

 

Berlin. – Zwischen 18 und 27 Jahre alt? In der Tourismusbranche beschäftigt oder Student? Engagiert und kreativ?

Interessierte junge Talente der Reisewirtschaft können sich noch bis zum 3. Juni beim Deutschen Reiseverband (DRV) für die Teilnahme an der Jahrestagung in Reggio di Calabria Mitte Oktober bewerben. Dort können sie mit Branchenprofis diskutieren, erste Kontakte für die Karriere knüpfen, Neues lernen und einfach Spaß haben. Eine Mitgliedschaft im DRV ist keine Voraussetzung für die Bewerbung als Young Talent.

Noch bis 3. Juni kreatives Kurz-Video einreichen

Thema des Bewerbungsvideos: Digitalisierung und der Umgang mit Daten. Es soll maximal eine Minute lang sein und 80 MB nicht überschreiten. Bewerben können sich junge Talente im Alter von 18 bis maximal 27 Jahren, die in Deutschland eine Ausbildung im Tourismus absolvieren, eine solche Ausbildung abgeschlossen haben und in der Touristik beschäftigt sind oder einen touristischen Studiengang im Hauptfach studieren – dazu einfach das Kurzvideo auf drv.de im Bereich der DRV-Jahrestagung hochladen. Hier sind auch detaillierte Informationen rund um das Young Talents-Programm zu finden. Bewerbungsschluss ist Sonntag, der 3. Juni 2018.

Hintergrund zur DRV-Ausbildungsoffensive

Das Young Talents-Programm ist Teil der DRV-Ausbildungsoffensive für Bildung und Fachkräftesicherung in der Tourismusbranche. Die Gewinnung von Nachwuchskräften für die Tourismusbranche zählt zu den Kernaufgaben des DRV. Mit der branchenweiten Ausbildungsoffensive „Zukunft buchen!“ wirbt der Verband seit Jahren für die duale Ausbildung im Reisebüro oder beim Reiseveranstalter. Ziel ist es, junge Menschen für die Arbeit in der Branche zu begeistern und einem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Mit dem Nachwuchskräfteprogramm während der DRV-Jahrestagung ermöglicht der Verband engagierten und talentierten Nachwuchskräften einen ersten Einblick in das touristische Netzwerk und macht Lust auf die vielfältige Arbeit in der bunten Reisewirtschaft.
(Quelle: DRV)

Weitere Informationen:
drv.de