Zurück drucken
Artikelbild: HS Harz Konzepte Helgoland Alle SKAL.jpg

Master-Studierende entwickeln touristische Konzepte für Helgoland

Anfang Mai erkundeten 17 angehende Akademiker des Master-Studiengangs „Tourism and Destination Development“ der Hochschule Harz die einzige deutsche Hochseeinsel. Im Rahmen ihres „Destinationsprojektes“ beschäftigten sie sich mit der touristischen Weiterentwicklung und Anbindung von Helgoland.

 

 

 

 

Initiiert wurde das Projekt von Prof. Dr. Sven Groß, Hochschullehrer für Tourismuswirtschaft/ Dienstleistungsmanagement am Wernigeröder Institut für Tourismusforschung. Der Experte für Verkehrsträgermanagement identifizierte gemeinsam mit der Kurverwaltung, dem Business Improvement Club Helgoland e.V. und der Reederei Cassen Eils relevante Themen, die in vier Studierendenteams sowohl auf dem Wernigeröder Campus als auch auf der Fähre und vor Ort in Helgoland bearbeitet wurden.

„Dabei kamen auch Smartphone-Apps und moderne Medien zum Einsatz“, berichtet MasterStudentin Anita Siemens. Über Facebook wurden Touristen aufgefordert, Selfies hochzuladen. Die Analyse verspricht spannende Einblicke in besonders beliebte Orte und Motive.


Ein weiteres Team untersuchte die Fußwege Helgolands in Bezug auf Orientierung, Beschaffenheit und Ausstattung. „Unsere Fahrgastbefragung auf der Fähre ermöglicht darüber hinaus eine fundierte Kundenzufriedenheitsanalyse“, so die 24-Jährige Dresdnerin weiter. Im Schwimmbad, der Jugendherberge und der Tourist-Information führten die Studierenden zudem „Mystery Checks“, also verdeckte Besuche, durch und gewannen Einblicke in Abläufe und Servicequalität.

Der anwendungsorientierte Master-Studiengang „Tourism and Destination Development“ bietet Studierenden Spezialisierungsmöglichkeiten und die Qualifizierung für Führungspositionen im Tourismusbereich. Eine Bewerbung zum Wintersemester 2016/17 ist noch bis zum 15. Juli möglich.

Beim Bewerbertag der Hochschule Harz am Samstag, dem 4. Juni, erfahren Interessierte alles zum Master-Studium, können sich mit Studierenden, Absolventen und Professoren austauschen und bei Schnuppervorlesungen und Campusführungen das Wernigeröder Studentenleben kennenlernen.

 

Weitere Informationen:
www.hs-harz.de

 

Titelbild: Harzer auf Helgoland: Zu den 17 angehenden Akademikern des Master-Studiengangs „Tourism and Destination Development“, die die Nordseeinsel besuchten, gehört auch Anita Siemens (4.v.r.)

2016-05-17