CMA, GMF und VDM präsentieren Roggenkompetenz-Zentrum


Die CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH bietet auf der iba konkrete Anregungen für innovative Backrezepturen, Hinweise zur kundengerechten Marktpositionierung und Konzepte für die praktische Absatzförderung. Handfeste Informationen zu Roggenmehlen und -schroten und den für die Backpraxis wesentlichen “inneren Werten” der Mahlerzeugnisse stellt der VDM Verband Deutscher Mühlen zur Verfügung. Medien und viele Angebote rund um die Bildung für das Backgewerbe gibt es für die Messebesucher von der GMF Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung.

Weitere Informationen: Jochim Schulze, Referat Pflanzen/ Pflanzl. Produkte; Tel. (0228) 847-238; Fax: (0228) 847-238; eMail: Jochim.Schulze@cma.de.