Hotelpremiere: Virtual Reality & Fitness im ibis Styles München Ost Messe

„We make you fly!“ Das Herzstück des Icarospro ist ein Trainingsgerät, das an einen Flugsimulator erinnert. Und darauf zu „turnen“ bzw. mittels VR-Headset über Berge und durch Schluchten zu „fliegen“, ist durchaus schweißtreibend, denn gesteuert wird mit dem ganzen Körper. Balance und Koordinationsgefühl werden dabei ebenso gestärkt wie die Muskulatur „auch an Stellen, die man bis dato nicht einmal kannte“, so Hoteldirektor Martin Götze.

Der Hoteldirektor überzeugte sich vor kurzem sofort nach dem Aufbau als Erster vom Spaß und vom Trainingseffekt des Gerätes. Und er war begeistert: „Das ist anstrengend, macht aber richtig Laune. Fast so schön wie Motorradfahren“, lautete das Urteil des passionierten Bikers. Sehr zufrieden mit der neuen Anschaffung zeigte sich auch Martin Kemmer, Geschäftsführer der Hotelmanagementgesellschaft Place Value, die das ibis Styles Hotel München Ost Messe an der Kronstadter Straße betreibt.

Zusammen mit Tobias Hönning (Vice President Germany Place Value GmbH) war Kemmer ins Hotel gekommen, um bei den ersten Testflügen und der Schulung des Hotelteams dabei zu sein. Ab sofort können nämlich alle Hotelgäste das Icarospro nutzen, etliche Fans absolvierten bereits gestern Abend ihre ersten Flüge bzw. ihre Trainingseinheit. Das Besondere dabei: All jene, die gerade nicht selbst fliegen, können den Flug auf einem großen Monitor beobachten – und sich von den Flugkünsten des Trainierenden überzeugen.
(Quelle: ibis Styles München Ost Messe)

Weitere Informationen:
www.placevalue.de 

 

 

Titelbild (v.l.): Martin Götze, Tobias Hönning und Martin Kemmer freuen sich über den gelungenen Icaros-Testflug eines Mitarbeiters. Foto: ©: Place Value/Icaros