Mövenpick Hotels & Resorts übernimmt in Sfax viertes Hotel in Tunesien

Dubai, Arabische Emirate. – Mövenpick Hotels & Resorts festigt mit der Übernahme eines modernen Hotels in der Küstenstadt Sfax die bereits bestehende Präsenz in Tunesien.

Dafür hat das Hotelunternehmen mit Société Touristique du Sud eine Vereinbarung über das Management des gehobenen Hotels Plaza Sfax & Spa in der Rue Khalid Ibn Walid in der Nähe der historischen Medina unterschrieben. Das Haus liegt nur einen kurzen Weg vom größten Konferenzzentrum sowie der Sfax International Fair, und nur zehn Kilometer vom Flughafen Sfax-Thyna entfernt.

Im Laufe des Jahres wird es als Mövenpick Hotel Sfax, das vierte Hotel der Hotelkette in Tunesien, betrieben werden.

Das Hotel mit 89 Zimmern erstreckt sich über neun Stockwerke, zeichnet sich durch zeitgenössische Architektur und ein modernes, von der Natur inspiriertes Innendesignkonzept aus. Offene Räume und neutrale harmonische Farben schaffen ein entspannendes Ambiente.

Das Hotelangebot umfasst ein weitläufiges Spa-Center, Swimmingpool und Fitnessstudio sowie einen Ballsaal und sechs Tagungsräume. Unter den drei gehobenen gastronomischen Angeboten befindet sich ein ganztägig geöffnetes Restaurant, ein Spezialitätenrestaurant auf der Dachterrasse mit Panoramablick auf die Stadt und die Küste sowie eine Lobby-Lounge.

Mövenpick betreibt auch das Mövenpick Hotel du Lac Tunis, das Anfang dieses Jahres eröffnet wurde, sowie das Mövenpick Resort & Marine Spa Sousse und das Mövenpick Hotel Gammarth Tunis.
(Quelle: primo PR)

Weitere Informationen:
www.movenpick.com/de

Titelbild: Hotel Plaza Sfax & Spa