Bayerns Gastgeber treffen sich auf der HOGA 2019

Nürnberg. – Die HOGA präsentiert ein kompaktes Angebot für Hotels, Restaurants, Bistros und Cafés sowie für die Großverbraucher der Gemeinschaftsverpflegung, Bäcker, Konditoren, Metzger und Caterer und beleuchtet alle Facetten des modernen Gastgewerbes. Rund 700 Aussteller geben auf 40.000 Quadratmetern einen Marktüberblick. Die großen Angebotsbereiche „Food & Beverage“, „Küchentechnik“ sowie „Einrichtung & Ausstattung“ und „Software- & IT-Dienstleistungen“ werden von verschiedenen Trendthemen begleitet.

Die Zukunft des Gastgewerbes trifft sich im HOGA-Novum mit Start-ups aus allen Bereichen von Gastronomie und Hotellerie. Auch für Food-Truck-Konzepte gibt es auf der HOGA Informationen und die richtige Ausstattung. Den Gästen der Zukunft widmet sich der Bereich „Kids‘ First Choice“ mit Angeboten für eine familienfreundliche Gastronomie.

Regionale Unternehmen, darunter Brauer, Winzer und Lebensmittel-Produzenten, zeigen auf der HOGA Innovation und Tradition „Made in Bavaria“, aber auch internationale Food-Angebote sind auf der HOGA zu finden, zum Beispiel im Mercato Italiano. Unter dem Motto „Vom perfekten Fleisch zum perfekten Steak“ gibt die HOGA einen repräsentativen Querschnitt zu allen Bereichen der Fleisch-Zubereitung.

Spezialitätenkaffee und Kaffeespezialitäten gibt es in der Rösterei zu entdecken. Kaffeeröster, Barista und namhafte Hersteller von Kaffeemaschinen informieren die Besucher, damit der perfekte Kaffee auch im eigenen Lokal gelingt. Im Rahmen der HOGA-Kaffee-Meisterschaft wird „Bayerns Bester Barista“ gesucht.

In der LiquidArea der HOGA präsentieren rund 30 Aussteller ein vielfältiges Angebot an flüssigen Umsatzbringern, von Kräuterlimonaden über Mixgetränke und verschiedene (Bio-)Biere oder auch Klassiker, die neu entdeckt werden, wie Ginger Ale, Gin, Whisk(e)y und Cidre. Partner der LiquidArea ist die Sektion Bayern der Deutschen Barkeeper Union, die auch wieder die bayerischen Cocktailmeisterschaften im Rahmen der HOGA austragen wird.

Der DEHOGA Bayern unterstützt die HOGA Nürnberg als fachlicher Träger und bringt wichtige Themen des bayerischen Gastgewerbes nach Nürnberg. Die Digitalisierung der Branche mit ihren Herausforderungen und Vorteilen ist ein Bereich, über den der DEHOGA informiert. Am Karrieretag, Dienstag 15. Januar, steht der Branchennachwuchs im Fokus. Die AHGZ-Kochsterne machen den Messebesuchern am 13. und 14. Januar Appetit auf neue Food-Trends. In gewohnter Weise integriert die BÄKO Franken Oberbayern-Nord eG ihren Frühjahrs-Kundentreff in die HOGA Nürnberg.
(Quelle: HOGA Nürnbeg)

Weitere Informationen:
www.hoga-messe.de

Titelbild: Am DEHOGA Bayern Arena. Foto: ©HOGA/DEHOGA