Dorint eröffnet Resort Baltic Hills Usedom

 

Usedom. – Zum 1. Oktober 2018 übernimmt die Kölner Hotelgruppe das Vier-Sterne-Superior-Haus auf Ostseeinsel. Somit begrüßt Dorint mit dem ehemaligen BEST WESTERN PLUS Baltic Hills Usedom das 43. Mitglied in der Familie.

Die Gäste erwartet auf Deutschlands Sonneninsel Nummer eins Erholung pur. Bei Spaziergängen am kilometerlangen feinsandigen Ostseestrand, Wanderungen in der herrlichen Natur und einem Verwöhnprogramm im großzügigen Spa- und Wellnessbereich des Dorint Resort Baltic Hills Usedom stellt sich schnell Urlaubsstimmung ein.

Golffreunde finden im idyllisch gelegenen, unmittelbar angrenzenden 19-Loch-Golfplatz beste Voraussetzungen für eine sportliche Partie. Anschließend sorgen ein paar Bahnen im beheizten Außenpool, ein Besuch in der Saunalandschaft oder eine Massage für Entspannung.

Einige der 84 modern und hochwertig ausgestatteten Zimmer, Suiten und Studios sind zum Golfplatz hin ausgerichtet, die anderen bieten einen malerischen Blick über das kleine Dörfchen Korswandt. In der Umgebung locken zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die drei Kaiserbäder mit ihrer alten Bäderarchitektur oder das geschichtsträchtige Hafenstädtchen Swinemünde auf polnischer Seite.

Alle Mitarbeiter des ehemaligen BEST WESTERN PLUS Baltic Hills Usedom wurden übernommen. Den Posten der Direktorin wird auch künftig Ilka Eissner besetzen, die sich auf die neue Herausforderung freut: „Mein gesamtes Team und ich blicken der Arbeit innerhalb der Dorint Familie mit Freude entgegen und hegen nach wie vor den Anspruch, unseren Gästen mit herzlicher Gastlichkeit und perfektem Service einen rundum entspannten Aufenthalt zu ermöglichen.“
(Quelle etn)

Weitere Informationen:
hotel-usedom.dorint.com/de/