• Artikelbild: Schlummeratlas M.jpg
    Greenline Hotels: Diskussion über grüne Wege in der Luxushotellerie
    In Frankfurt traf sich Anfang Mai zum 8. Mal die TOP Hotellerie im Hessischen Hof. Jedes Jahr zeichnet der Busche Verlag in seiner Publikation "Schlummer Atlas" die TOP 50 Hoteliers aus.
  • Artikelbild: HDBG Bier aus Bayern Round Table Impressionen Ausstellung SKAL.jpg
    HdBG: Bayerische Landesausstellung 2016 „Bier in Bayern“ mit hoher Besucherresonanz
    Bier Interessierte haben eine neue Pilgerstätte: die Bayerische Landesausstellung 2016 „Bier in Bayern“ im niederbayerischen Aldersbach! Bereits in den ersten vier Wochen nach Eröffnung der Schau über „Bayerns fünftes Element“ wurden 20.000 Besucher gezählt.
  • Artikelbild: drinkteec Selbstoptimierung durch Superfood SKAL.jpg
    Die drinktec 2017 zeigt Inhaltsstoffe für jeden Bedarf
    Früher mussten Getränke geschmacklich überzeugen und den Durst löschen. Heute sollen sie die Gesundheit unterstützen, fit für den Arbeitsplatz oder den Sport machen, einen spirituellen Mehrwert bieten, nachhaltig produziert sein und nicht zuletzt exotisch oder aber „wie bei Oma“ schmecken.
  • Bettensteuer: Dortmund und Münster wollen bei Airbnb mitverdienen
    Die Stadt Dortmund will von der privaten Vermietung von Zimmern oder Wohnungen an Touristen über Onlineportale wie Airbnb profitieren. Die Stadt weist darauf hin, dass die von Hoteliers erhobene Beherbergungssteuer auch für Privatanbieter gilt.
  • Artikelbild: Dr. Sebastian Priller und Sebastian Priller-Riegele SKAL.jpg
    Riegele-Plädoyer für Reinheitsgebot und BrauSpezialiäten
    Bayerische Brauer dürfen bei der Ausübung ihres Berufes nicht benachteiligt werden - so die Forderung des Augsburger Brauhauses Riegele. Dabei geht es um die neuen Craft Biere, die zwar in Bayern verkauft, aber nicht von bayerischen Brauern hergestellt werden dürfen. Das Augsburger Brauhaus Riegele fordert hier zuständige Verbände und Politiker für Chancengleichheit zu sorgen! In einem Statement erläutert Biersommelier Weltmeister Sebastian B. Priller die aktuelle Branchensituation.
  • Topfgucker-TV: Alfons Schuhbeck und Freiherr von Aretin zum Thema Bier in Bayern
    Der 500. Geburtstag des Reinheitsgebots Bier hat bayerische Brauereien zu außergewöhnlicher Kreativität für besondere Aktivitäten motiviert. So entstand etwa auch eine kulinarische Kooperation zwischen Koch, Gastwirt, TV-Koch und Buchautor Alfons Schuhbeck, München, und dem Aldersbacher Brauerei-Direktor Ferdinand Freiherr von Aretin. Herausgekommen sind bodenständig-herzhafte Rezepte zu denen die eigens komponierten Pforten- und Konventbiere perfekt munden.
  • Aigner: "Bayerns Hotels und Gaststätten stehen für ausgezeichnete Qualität"
    Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner und der Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern, Ulrich N. Brandl, haben am 4. April 2916 in München Sterne-Klassifizierungen an 80 Hotels, Gasthäuser und Pensionen im Freistaat verliehen.
  • Artikelbild: Bundesfinanzminisgterium Briefmarkte 500 Jahre Reinheitsgebot Bier MINI.jpg
    Zum Jubiläum 500 Jahre Reinheitsgebot für Bier gratuliert das Bundesfinanzministerium mit Sonderbriefmarke
    Auf Biergenießer und Briefmarkenfans wartet am Mittwoch, 6. April 2016 um 13.00 Uhr eine besondere Freude; denn dann stellt Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, die Sonderbriefmarke im Historischen Sitzungssaal des Alten Rathauses von Ingolstadt (Rathausplatz 2) vor.
  • DEHOGA Bayern und Gewerkschaft NGG: Einigung im Entgelttarifvertrag
    Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. sowie die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten NGG haben sich auf einen neuen Entgelttarifvertrag geeinigt.
  • Private Brauereien: Biertrinker favorisieren regionale Produkte
    Während deutschlandweit die Bierproduktion 2015 bei 95,7 Mio. Hektoliter stagniert, konnten Bayerns Brauereien ihren Bierabsatz um 2,5% auf 23,7 Mio. Hektoliter steigern. Der Zuwachs findet sich sowohl im Inlandsabsatz (+1,5%) als auch im Export (+ 6,4%). Mittelständische Unternehmen im Aufwärtstrend.