Mario Gamba eröffnet Locanda Gamba im EATALY München

München. – Mario Gamba, Chefkoch vom Sterne-Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen, eröffnet am 13. Oktober 2017 seine Locanda Gamba im EATALY in der Münchner Schrannenhalle, direkt am Viktualienmarkt.

Mario Gambas Konzept ist einfach: Monatlich wechselnd werden sieben Gerichte und sieben Weine angeboten. Die Karte wird bewusst so klein bleiben, damit eine Küche garantiert ist, die schmeckt, als hätte man zu Hause gerade frisch gekocht. Entsprechend einfach und klassisch werden Pasta, Fisch, Fleisch und Gemüse zubereitet.

Mario Gamba selbst spricht von einer „Küche ohne Spoiler“ – eine Manufaktur im besten Sinne: ehrlich, rationell und einfach. Dies nicht zuletzt, um ein Zeichen zu setzen gegen diverse Auswüchse moderner Kochakrobatik. Inspirieren lässt er sich dabei von den Gerichten seiner Kindheit und der Drei-Sterne-Köchin seines Lebens: seiner Mutter.

Münchner Schrannenhalle. Foto: © EATALY

 

Das Motto in seiner neuen Locanda, das der Chefkoch neben dem Acquarello führt, heißt: Jeder Gast soll hier einfach richtig gut essen, richtig gut trinken und sich richtig gut fühlen! Dolce Vita mitten in München!
(Quelle: w&p)

Weitere Informationen:
www.EATALY.net

Titelbild: Mario Gamba, Chefkoch des Acquarello in München-Bogenhausen.