EasyJet: Jungfernflug von Berlin-Tegel nach München

Berlin. Die britische Airline easyJet hat am 5. Januar 2018 die Strecke Berlin-Tegel nach München in Betrieb genommen. Vor allem für Geschäftsreisende eine überlegenswerte Alternative zur Bahn oder PKW.

Flug EZY5569 nach München startete am Vormittag um 10:30 Uhr und wurde von einer festlichen Eröffnungszeremonie am Flughafen begleitet. Dieser Flug war zugleich auch der erste innerdeutsche Flug der Airline. Nach Landung in München um 11:00 Uhr, startete der Rückflug um 12:30 Uhr in Richtung Bundeshauptstadt.

Im Zuge der Übernahme von Teilen des Air-Berlin-Betriebs hat easyJet bereits 19 neue Strecken vom Flughafen Tegel bekanntgegeben, darunter die Verbindung zum Flughafen München. 51 Mal pro Woche wird easyJet diese Strecken bedienen, dazu kommt noch einmal die gleiche Anzahl von Flügen in die entgegengesetzte Richtung. Tickets gibt es ab 49,43 Euro. (Preise pro Person inkl. Verwaltungs- und Kreditkartengebühren, One-Way basierend auf zwei Passagieren, die mit der gleichen Buchung reisen).
(Quelle: easyJet)

Weitere Informationen:
www.munich-airport.de
www.easyjet.com/de

 

Titelbild: easyJet