Selbstfahrende Autos: Ford gründet “Ford Autonomous Vehicles LLC”

Michigan. – Die Ford Motor Company hat die Gründung der Ford Autonomous Vehicles LLC bekannt gegeben. Der amerikanische Autohersteller will bis 2023 insgesamt vier Milliarden US-Dollar in die Entwicklung von autonom fahrenden Autos investieren.

Bei Ford Autonomous Vehicles LLCEs handelt sich um eine neue Organisation, deren Aufgabe es ist, die Entwicklung von selbstfahrenden (autonomen) Fahrzeuge einschließlich ihrer Markteinführung voranzutreiben, um die sich bietenden Marktchancen bestmöglich zu nutzen.

Das neue Unternehmen ist in den USA eingetragen und ist auf dem Corktown-Campus von Ford in Detroit ansässig. Sherif Marakby, derzeit Ford Vice President, Autonomous Vehicles and Electrification, wurde zum CEO von Ford Autonomous Vehicles LLC ernannt. Er berichtet an das Board of Directors unter dem Vorsitz von Marcy Klevorn, Ford Executive Vice President und President, Mobility.

Ford kündigte in diesem Zusammenhang außerdem an, bis zum Jahr 2023 insgesamt vier Milliarden US-Dollar in die Entwicklung von autonom fahrenden Autos investieren zu wollen. Darin enthalten ist die Eine-Milliarde-Dollar-Investitionen für die Übernahme von Argo AI, die Ford im Februar 2017 angekündigt hatte. Argo AI ist ein auf künstliche Intelligenz und Robotik spezialisiertes Start-up-Unternehmen aus Pittsburgh/USA.
(Quelle: Ford/obtl)

Weitere Informationen:
www.ford.com

Titelbild: Fotd investiert im Milliarden-Dollar-Bereich in selbstfahrende Fahrzeuge : ©obs/Ford-Werke GmbH”