Superstar Leonardo DiCaprio und das Souvenir von Schloss Heidelberg

Heidelberg. – Ein Glücksfall, eine attraktivere, und vor allem kostenfreie Werbung, kann man sich kaum wünschen: Hollywood-Superstar Leonardo DiCaprio mit einem Andenken von Schloss Heidelberg in der Hand: Das ist die aktuelle Entdeckung in dem neuesten Film von Quentin Tarantino, der im August in die deutschen Kinos kommt.

In einer Szene von „Once Upon a Time in … Hollywood“ ist DiCaprio, der einen Western-Serienheld spielt, mit einem Souvenir-Bierkrug aus Heidelberg zu sehen. Prominent im Bild: die Schlossruine – ein Zeichen, wie sehr die Souvenirs des romantischen „Sehnsuchtsortes“ verbreitet sind.

Heidelberg-Requisit im Hollywood-Film

Der berühmte Regisseur, Produzent und Drehbuchautor bringt einen neuen Film ins Kino: „Once Upon a Time in … Hollywood“ ist eine Drama-Crime-Verfilmung über die Morde der Manson Family von Quentin Tarantino, der sowohl die Regie führte als auch das Drehbuch schrieb. Die Hauptrollen übernahmen Leonardo DiCaprio und Brad Pitt sowie Margot Robbie als Sharon Tate.

Auf dem Twitter-Account des „Tarantino Fan Clubs“ wurde jetzt ein Szenen-Foto mit dem Hauptdarsteller gepostet – im Trailer zum Film bei Minute 1:20 zu sehen: Leonardo DiCaprio liegt im Pool – mit einem Bierkrug mit der Ansicht von Schloss und Stadt Heidelberg in der Hand: ein Zeichen für die weltweite Verbreitung der Heidelberg-Souvenirs! Der Film, der in den USA am 26. Juli startet, wird in Deutschland ab dem 15. August gezeigt werden.

Bildunterschrift: Schloss Heidelberg. Foto: © Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg (ssg)/ Günther Bayerl

Vor rund 200 Jahren entstanden unzählige Heidelberg-Souvenirs – und die grandiose Schlossruine war immer wieder Hauptmotiv. Mit der Reiselust zu Beginn des 19. Jahrhunderts nahm die Vermarktung Schwung auf: Ansichten des Schlosses fanden sich nun auf Grafiken, Postkarten, Gläsern, Tassen, Tellern und Taschen. Den ersten Tourismusboom erlebte Heidelberg ab der Mitte des 19. Jahrhunderts. Heute kommen jährlich weit über 1 Million Gäste, die sich vom architektonischen Reichtum der Anlage und von der spektakulären Aussicht auf die Altstadt, das Neckartal und die Rheinebene beeindrucken lassen – und fast alle kaufen ein Souvenir und nehmen es mit zurück in ihre Heimatländer
(Quelle: ssg)

Weitere Informationen:
www.schloss-heidelberg.de
www.schloesser-und-gaerten.de