SWR Fernsehen: Alfons Schuhbeck zu Gast im „Nachtcafé“

 

 

Vegan, glutenfrei oder ohne Kohlenhydrate und natürlich Bio. Einfach nur satt werden reicht schon lange nicht mehr aus. Inzwischen isst man aus Überzeugung – für den eigenen Lebensstil oder gegen bestimmte Lebensmittel und deren Erzeugung. Aber lebt man damit wirklich besser oder wird Ernährung immer mehr zur Ersatzreligion? Darüber spricht Moderator Michael Steinbrecher im „Nachtcafé: Du bist, was du isst!“ u. a. mit dem Fernsehkoch Alfons Schuhbeck. Zu sehen am Freitag, 18. November, 22 Uhr im SWR Fernsehen.

 Ernährung als Statussymbol

Früher war der Sonntagsbraten noch das, was die Menschen zumindest einmal die Woche am gemeinsamen Tisch vereinte. Heute zelebriert jeder seine individuelle Art der Ernährung. Einladungen zum Essen enden im Chaos, weil jeder eine Extrawurst braucht. Die einen verzichten aufgrund von Unverträglichkeiten auf bestimmte Inhaltsstoffe, die anderen essen aus Prinzip kein Fleisch oder lassen tierische Produkte gleich ganz weg. Wieder andere verbringen mehr Zeit damit, das was auf dem Teller liegt zu fotografieren und mittels Smartphone zu verbreiten, als mit dem Essen selbst. Experten sagen sogar, Ernährung werde mehr und mehr zum Statussymbol.

Die Gäste im „Nachtcafé“:

Alfons Schuhbeck, Sternekoch

Der bekannte Fernsehkoch Alfons Schuhbeck ist leidenschaftlicher Genießer und kann aktuellen Ernährungstrends nichts abgewinnen. „Anstatt gutes Essen zu genießen, fallen die Menschen in eine Hysterie“, regt sich Schuhbeck über das Geltungsbedürfnis seiner Mitmenschen auf. „Jetzt stell’ dir vor, ich bin jetzt auch Veganer und Laktose-Intolerant. Ist doch super, oder?“

Uwe Knop, Ernährungswissenschaftler

Für Uwe Knop ist die Ernährung längst zu einer Art Ersatzreligion geworden. „Am Beklopptesten sind die Leute, die auf alles Mögliche verzichten und dann so tun, als wäre das gesund“, sagt der Ernährungswissenschaftler und Autor. Er rät, einfach auf den eigenen Körper zu hören. „Und wenn der sagt, gib‘ mir zehn Liter Cola, dann ist das ebenso“, so Knop.

Weitere Gäste sind: 
Katrin Kasper, sie lebt absolut vegan
Benedikt Stamm, isst fast ausschließlich Rohkost. Den überwiegenden Teil seiner „Gorilla-Nahrung“ baut er sogar selbst an.
Thomas Ellrott, Ernährungspsychologe: Die Beschäftigung mit der eigenen Ernährung liegt voll im Trend.
Kristin Deppe, leidet an einer Lebensmittelunverträglichkeit. Seit der Diagnose Histaminintoleranz muss sie auf eine Vielzahl an Lebensmitteln verzichten.
Daniel Wallerstorfer: Gene werden die Ernährung bestimmen
(Quelle: SWR)

Weitere Informationen:
www.swr.de

Titelbild: Bildunterschrift (r.):SÜDWESTRUNDFUNK Nachtcafé – Die SWR Talkshow – Gäste bei Moderator Michael Steinbrecher jeweils freitags um 22:00 Uhr im SWR Fernsehen. Michael Steinbrecher. Foto ©: SWR/Alexander Kluge