Deutsche Spirituosen Manufaktur reüssiert mit ihrem exklusiven Destillat-Sortiment

Berlin. – Es ist für einen Newcomer am Markt nicht eben leicht, sich auf Anhieb erfolgreich zu positionieren. Doch der Deutschen Spirituosen Manufaktur (DSM) ist es offensichtlich gelungen.

Denn die Destillat-Sprühflakons der DSM haben kürzlich ihren Einzug in die Sterneküche gehalten. Tatort war die Vergabe der Michelin Sterne in Berlin, deren Gala-Abend die DSM als Spirituosenproduzent ausgestattet hat.

Der mehrfach ausgezeichnete Berliner Sternekoch Markus Semmler kreierte zudem an diesem Abend ein exklusives Menü für die 450 geladenen Gäste. Dabei wurden z.B. Hasenrücken/Sellerie/Sauce Cumberland mit dem DSM-Geist vom Deutschen Sellerie besprüht oder beim Flying Dessert der Geist von den Deutschen Lavendelblättern an Feige/Mohn/Holunder/Lavendel gegeben.

Auch das Berliner Eins44 bietet als erstes Restaurant seinen Gästen ein Pairing-Menü mit den Premium Destillaten der DSM an. Dabei wird z.B. der Geist von gerösteten Mateblättern zu Rosenkohl mit Schinken und Saibling gereicht, das DSM Bronzefenchel-Destillat zu Sellerie mit Vongole und Austern kredenzt, der Geist von der deutschen Schafgarbe zu Rote Bete mit Lardo und Sauerteig serviert und das Destillat von der Südafrikanischen Lakritzstrohblume findet sich Seit an Seit mit Kohlrabi, Lauch und Morcheln.

Nicht nur in der Küche sorgen die DSM-Destillate für würzige Geschmacksvielfalt, sondern auch und im Besonderen im Barbereich. Wird z.B. ein Champagner mit dem DSM Thymian-, Rosa Beeren- oder Grapefruitgeist besprüht, verleiht das dem noblen Getränk olfaktorisch eine ganz besondere Note ohne den typischen Champagner-Geschmack zu verfälschen. Ein klassischer Martini oder eine Bloody Mary werden mit Steinpilz besprüht zu neuen Trendgetränken und statt eines Twists – dem Stück Zitrusschale, das als Finish über dem Cocktail ausgedrückt wird – wird einfach der Glasrand mit dem Bitterorangen- oder Zitronengeist der DSM benetzt. Und last but not least erheben ein paar Sprühstöße vom DSM Kardamom- oder Haselnussgeist Kaffee oder Espresso zum absoluten Hochgenuss.

Bildunterschrift: Apothekerflaschen (350 ml und 50 ml), 50 ml Sprühflakon sowie kleine Flasche. Foto: © DSM

 

DSM will im Herbst dieses Jahres sein umfangreiches Produktsortiment um weitere exklusive und neuartige Premium Destillate erweitern.

Die Deutsche Spirituosen Manufaktur produziert Premium Spirituosen in kleinen Batches auf Basis natürlicher Rohstoffe und in 100 % Handarbeit. Zudem finden am Produktionsstandort in Berlin regelmäßig exklusive Tastings und professionelle Workshops statt.
(Quelle: DSM)

Weitere Informationen:
www.d-s-m.com

 

Titelbild: Blick in die Berliner DSM-Produktionsstätte. Foto: © DSM

 

Werbung wegen Namensnennung