Axel Bethke neuer General Manager des Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara

Seine touristische Laufbahn begann der gebürtige Heidelberger mit seinem Tourismusstudium in Frankreich. Weitere Stationen als F&B-, Sales Manager und Executive Assistant Manager folgten, bevor er selbst an die Spitze des Fünf-Sterne Hotels Kempinski Hotel Airport München trat. Zuletzt zeichnete er als General Manager in einem chinesischen Luxushotel in Chengdu verantwortlich.

Das Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara ist eines unter sechs Fünf-Sterne-Luxushotels der thailändischen Hotelgruppe in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es befindet sich 90 Minuten Fahrzeit vom Flughafen Abu Dhabi entfernt, eingebettet in der Liwa Wüste, der weltweit größten zusammenhängenden Sandfläche. Zwischen schroffen Landschaften und über 200 Meter hohen Sanddünen mischen sich die Jahrtausende alte Wüstenkultur mit dem für Anantara typischen Luxus.

 

Bildunterschrift (o.): Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara aus der Vogelperspektive. Foto: © Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara

 

Die 154 Zimmer und Suiten sowie 42 private Villlen in arabischem Design sind mit erdigen Farbtönen, opulenten Stoffen und handgefertigten Möbeln ausgestattet. Drei Restaurants und eine Bar offerieren lokale Köstlichkeiten. Ein mediterranes Restaurant sowie die Grillbar mit lukullischen Genüssen aus dem Meer runden das kulinarische Angebot ab.
(Quelle: Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara)

 

Bildunterschrift (o.): Zimmer im Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara. Foto: © Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara

 

 

Weitere Informationen:
www.anantara.com

Titelbild: Axel Bethke. Foto: © Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara