Zurück drucken
Artikelbild: Moevenpick Michel Checoury.jpg

Michel Checour ist neuer Chief Financial Officer bei Mövenpick Hotels & Resorts

Mövenpick Hotels & Resorts hat Michel Checoury als neuen Chief Financial Officer (CFO) in den Vorstand benannt. Der Finanzexperte bringt 30 Jahre internationale Erfahrung ins Hotelunternehmen mit Schweizer Wurzeln ein.

Checoury studierte Finanzwissenschaften an der Paris XII University mit MBA-Abschluss. Er arbeitete in Managementpositionen bei verschiedenen Hotelgruppen weltweit wie Mandarin Oriental, InterContinental Hotels Group, Starwood Hotels & Resorts, bei der Jumeirah Group und im Disneyland Paris.

Bis 2008 war er bei der Jumeirah Group als Resort Director of Finance tätig. Danach wechselte er zu Mandarin Oriental, wo er die Stelle als Regional Director of Finance EMEA übernahm. Seit 2014 arbeitete er für Aman Resorts als CFO, verantwortlich für das gesamte Portfolio mit 31 Häusern in 19 Ländern.

Checoury ist direkt Olivier Chavy, President & CEO von Mövenpick Hotels & Resorts, unterstellt. Checoury wird die Verantwortung für die kommende Strategieplanung, die anhaltende Durchführung des Mövenpick Business-Models und die Unterstützung aller finanzrelevanten Entscheidungen und Funktionen übernehmen.
(Quelle: Mövenpick Hotel & Resorts)

 

Weitere Informationen:
www.movenpick.com


Titelbild: Michel Checoury. Foto: © Mövenpick Hotel & Resorts

2017-08-08