Steigenberger Frankfurter Hof: Nils Blümke vom Gault Millau zum Gastgeber 2019 gekürt

Frankfurt am Main. – Der Restaurantführer Gault Millau kürte Nils Blümke, Maître d’hôtel des Restaurant Français im Grandhotel Steigenberger Frankfurter Hof, zum Gastgeber des Jahres 2019.

„Wir sind sehr stolz auf Herrn Blümke, der diese großartige Auszeichnung erhalten hat. Er steht stellvertretend für unser Verständnis von Gastlichkeit: Hoteliers aus Leidenschaft, die jeden Tag ihr Bestes für den Gast geben. Dazu braucht es besonderen Einsatz und viel Liebe zum Detail“, so Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality.

„Man kann schon sagen, dass damit ein Lebenstraum für mich in Erfüllung geht. Es wurden im Gault Millau 2019 über 1000 Restaurants getestet und jedes hat ja einen potenziellen ‚Gastgeber des Jahres‘.“, kommentiert Blümke die Auszeichnung. Dass die Jury ihn ausgewählt hat, macht ihn sehr stolz. „Wenn man sich die Preisträger aus der Vergangenheit ansieht, sind einige legendäre Gastgeber dabei und mit diesen nun in einem Atemzug genannt zu werden, ist ein fantastisches Gefühl.“

Gleichzeitig bekam das Sternerestaurant Français erneut 17 von 20 Punkten und damit 3 Hauben verliehen.

„Man muss das ganze Jahr, jeden Tag mit Passion dabei sein, um hier Erwähnung zu finden“, erklärt Nils Blümke.

Der Restaurantführer „Gault&Millau“ gilt als einflussreichster Restaurantführer französischen Ursprungs in der Haute Cuisine. Der Gault Millau bewertet Restaurants mit einem strengen Punktesystem und veröffentlicht ausführliche Restaurantbewertungen. Im Buch sind in jedem Jahr mitunter die besten Restaurants in Deutschland aufgeführt, ebenso die besten Köche. Der Gault Millau Restaurantführer 2019 ist am 13. November 2018 offiziell erschienen.
(Quelle: Jane Uhlig PR)

Weitere Informationen:
www.frankfurter-hof.steigenberger.com

 

Titelbild: Nils Blümke, Maître d’hôtel des Restaurant Français, wurde vom Gault Millau zum Gastgeber 2019 gekürt