Hotelshop.one in Treugast Start-up Lounge: Kaufen Sie das Hotelbett!

München. – Das Hotelkompetenzzentrum in Oberschleißheim und Treugast Solutions Group bieten mit der Start-up Lounge jungen Unternehmern eine Möglichkeit, ihre Innovationen im Bereich Tourismus einem breitem Publikum vorzustellen.

Seit Neustem präsentiert sich dort das Hotelshop.one mit seiner Idee des digitalen Shoppings speziell für Hotels.

Die Idee klingt einfach und bestechend: Hotelshop.one bietet die Möglichkeit durch Zusatzverkäufe den Gewinn pro Hotelzimmer zu steigern, einen exklusiven Service anzubieten und die Gäste an die Hotelmarke zu binden. Das funktioniert dann so: Das System lässt sich einfach auf die Homepage, in die Digital Signage oder in bestehende digitale Gästemappen einbinden. Via diesem digitalen Shopping können hoteleigene Produkte wie Pflegeprodukte, gebrandete Textilien oder der Wein aus dem Restaurant, aber auch Produkte aus der jeweiligen Region oder eine Auswahl des Interieurs des Hotels verkauft werden. Seine Einkäufe kann der Gast direkt an der Rezeption abholen oder nach Hause liefern lassen. Somit trägt der Gast die Hotelmarke mit in sein Zuhause. Mit dieser innovativen Lösung gewann Hotelshop.one den IHA Branchenaward 2017.

Mit Hotelshop.one sind aktuell sechs Unternehmen in der Treugast Start-up Lounge vertreten: myLike mit seinem „mobilen Concierge“, Bordbar, die ausgediente Flugzeugtrolleys in außergewöhnliche Möbelstücke für den Privatgebrauch verwandeln, Code2order, mit dessen System Hotels Gästeinformationen und Services digital bereitstellen können, das Datenanalyse-Tool von HotelsBI und Gehring EDV, die digitale Kassensysteme mit edler Holzverkleidung anbieten.
(Quelle: w&p)

Weitere Informationen:
www.hotelkompetenzzentrum.de/start-up-lounge-eroeffnet/
www.treugast.com

Titelbild: Mercure – Hotelshop.one