Living Hotels holt sich mit Agatha’s seinen ersten Gastro Stern ins Haus

Düsseldorf. – In das Living Hotel Düsseldorf in der Kirchfeldstraße 59 ist mit dem Restaurant Agata´s das erste, vom Guide Michelin ausgezeichnete Restaurant und Gastronomin Agata Reul, die direkt nach Eröffnung ihrer Erst-Dependance im Stadtteil Pempelfort mit dem ersten Stern bedacht wurde, eingezogen.

Mit Agata Reul und dem ersten Stern innerhalb der Hotel Kette ist auch ein sehr smartes, ganzheitliches und für beide Seiten synergiereiches Gastro-Konzept im Living Hotel verwirklicht: Zusätzlich zu ihrer eigenen Karte und dem Restaurant Betrieb mit rund 40 Plätzen von Dienstag bis Samstag jeweils ab 18 Uhr können auch die Businessgäste, die im Convention Center des Hauses mit insgesamt 4 Tagungsraum-Möglichkeiten meeten, tagen und arbeiten fortan auf Wunsch ihr Mittag- oder Abendessen aus der feinen Agata´s-Küche beziehen. Sollte die Nachfrage das Platzangebot übersteigen, kann die sternebesetzte Gastronomin auf die Veranstaltungs-Räumlichkeiten des Hauses für bis zu 120 Personen zugreifen.

Ganz besonders fein und überlegt ausgesucht sind das zum Verweilen einladende Sitzmobiliar und der großzügig bedachte Platz zwischen den einzelnen Tisch Arrangements für individuellen Gesprächs-Raum. Foto: ©Sascha-Perrone

 

Küchenchef ist der Deutsch-Koreaner Jörg Wissmann. Ersetzt auf einen euro-asiatischen Kochstil. Foto: ©Sascha-Perrone

Zudem wird eine Roomservice- und Barkarte mit Küchenklassikern à la Agata´s Handschrift vom Club Sandwich über Salatkreationen bis hin zur Yakitori-Platte angeboten. Als Küchenchef fungiert der Deutsch-Koreaner Jörg Wissmann. Er verfolgt einen vielbeachteten euro-asiatischen Kochstil und zeichnet sich durch seine Kreativität für das Zusammenspiel von Aromen aus.

„Unser neues Zuhause könnte besser nicht sein. Wir sind und arbeiten alle unter einem Dach. Wir hatten von Beginn an ein Höchstmaß an Unterstützung von Seiten der Living Hotels Geschäftsführung. Daher war mir war von Anfang an wichtig, dass wir vielmehr Partner als reiner Pächter sind, über den klassischen Tellerrand hinausblicken, in Synergien denken und wo es sinnvoll ist, gemeinsam agieren. “ so Agata Reul.

(Quelle: Köhnlechner Marketing & Medien)

Weitere Informationen:
www.living-hotels.com/hotel-duesseldorf

Titelbild: „Wir haben auch im Feld Interior alles selbst entworfen”, so Agata Reul und Daniel Gust ergänzt “wir wollten, dass sich die externen Restaurant Gäste als auch die Hotelgäste vom ersten Moment an bei uns wohlfühlen, dass man einfach gerne bei uns isst und ist.“ Foto: ©Sascha-Perrone